FEUERWEHR HERFORD
Home  >  Hauptamtliche Wache

Hauptamtliche Wache

Die Stadt Herford unterhält eine mit hauptamlichen Kräften ständig besetzte
Feuer - und Rettungswache.
Die hauptamtlichen Kräfte sind in 3.Wachabteilungen eingeteilt, es wird Schichtdienst
im 24h Dienst / 48h frei versehen. Jede Wachabteilung besteht aus:

  • 11 Feuerwehrbeamten in 3 Wachabteilungen
  •   7 Rettungsassistenten/innen in 4 Wachabteilungen
  •   Davon sind ständig 7 Feuerwehrbeamte und 7 Rettungsassistenten/innen im Dienst.
  •   7 Rettungsassistenten/in besetzten 3 RTW und das
      NEF von Mo.- Fr. von 7.00 - 19.00 Uhr
  •   5 Rettungsassistenten/in besetzten 2 RTW und das
      NEF von Mo.- Fr. von 19.00 - 7.00 Uhr
  •   2 Rettungssanitäter besetzten einen KTW von Mo.- Fr. von 8.00 - 16.00 Uhr

Im 24h Schichtdienst wird der abwehrende Brandschutz, und im 12h Schichtdienst wird der
Rettungsdienst wahrgenommen. In der einsatzfreien Zeit werden von den
Wachabteilungen Wartungs - und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Der Tagesdienst der hauptamtlichen Wache nimmt mit 5 Beamten Führungsaufgaben,
Verwaltungsaufgaben , den vorbeugenden Brandschutz sowie Aufgaben in der Einsatzausbildung wahr und unterstützt die Wachabteilungen bei größeren Einsätzen.

Der "Standardlöschzug" der Feuerwehr Herford besteht aus:

  • KdoW - LF24 - TLK - GW-Mess , bei Bedarf und je nach Einsatzmeldung wird
    zur Eigensicherung ein RTW und das NEF hinzugezogen.

  • Die TLK Besatzung besetzt je nach Einsatzmeldung folgende Sonderfahrzeuge:
    TLF 24/50 - GW-G - RW 1 - oder den GW-LKW.