FEUERWEHR HERFORD
RSS-Feed der Feuerwehr Herford im Presseportal der dpa
Home  >  Aktuelles  >  Termine

Sperrung der Vlothoer Straße verlängert

Update vom 21. Dezember 2022:

Die Vollsperrung der Vlothoer Straße im 3. Bauabschnitt von der Zufahrt Erika-Friedhof bis zur Vlothoer Straße 67(einschl. der Einmündungen Mozartstraße und Stuckenbergstraße) wird bis zum 28. Februar 2023 verlängert.
Der Anliegerverkehr bleibt frei.

An der Vlothoer Straße wird seit Juli 2022 gebaut. Die Vollsperrung ist erforderlich, weil dort in 3 Abschnitten im Auftrag der Stadtwerke Herford GmbH neue Trinkwasserleitungen verlegt werden.

Die Maßnahme sollte Mitte Dezember 2022 beendet sein. Dieser Termin konnte nicht gehalten werden.

Die Querverbindung Mozartstraße – Vlothoer Straße – Stuckenbergstraße kann aktuell nicht befahren werden, die Mozartstraße und die Stuckenbergstraße sind Sackgassen.

Der Verkehr wird weiterhin großräumig umgeleitet über die Bismarckstraße (L 778), die Marienstraße und die Stiftbergstraße bis zur Vlothoer Straße, in umgekehrter Fahrtrichtung ebenso, ab der Kreuzung Stadtholzstraße /Kastanienallee / Ulmenstraße auch bereits über die Stadtholzstraße zur Stiftbergstraße.

Der Busverkehr hat dazu seine Linienführung entsprechend geändert, Ersatzhaltestellen sind eingerichtet.


Update vom 28.10.2022:
Am Mittwoch, dem 02.11.2022 beginnt der 3. Bauabschnitt der Sperrung der Vlothoer Straße, und zwar von der Zufahrt zum Erika-Friedhof bis zu Nr. 67 (= unterhalb der Einmündung der Stuckenbergstraße).

Damit kann die Querverbindung Mozartstraße – Vlothoer Straße – Stuckenbergstraße nicht mehr befahren werden, die Mozartstraße und die Stuckenbergstraße werden zu Sackgassen.

Der Verkehr wird großräumiger als bisher umgeleitet über die Bismarckstraße (L 778), die Marienstraße und die Stiftbergstraße bis zur Vlothoer Straße, in umgekehrter Fahrtrichtung ebenso, ab der Kreuzung Stadtholzstraße /Kastanienallee / Ulmenstraße auch bereits über die Stadtholzstraße zur Stiftbergstraße.

Der Busverkehr muss dazu seine Linienführung ändern; Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.



Herford, 26. Juli 2022.
Die Vlothoer Straße wird ab dem 01.08.2022 vom Kreisverkehr Vlothoer Straße/Bismarckstraße in 3 Bauabschnitten voll gesperrt.

Erforderlich wird die Sperrung, weil im Auftrag der Stadtwerke Herford GmbH neue Trinkwasserleitungen verlegt werden.

Die Maßnahme wird voraussichtlich bis zum 21.12.2022 dauern.

Folgende Bauabschnitte sind geplant:

  1. Bauabschnitt

Kurz unterhalb des Kreisverkehrs bis Einmündung Berger Heide

    2. Bauabschnitt

Einmündung Berger Heide bis Zufahrt Erika-Friedhof

    3. Bauabschnitt

Zufahrt Erika-Friedhof bis Höhe Haus Nr. 67

Es werden jeweils zwei Umleitungen ausgeschildert.

Im ersten und zweiten Bauabschnitt wird der Verkehr vom Kreisverkehr stadteinwärts über die Bismarckstraße – Mozartstraße zur Vlothoerstraße geführt. Diese Strecke gilt auch dementsprechend für die entgegengesetzte Richtung.

Während des 1. Abschnitts wird die Zufahrt aus der Straße „Am Vlothoer Baum“ gesperrt. Daher werden hier die Straßenpoller geöffnet, damit die oberen Anlieger Verbindung zur Bismarckstraße haben.

Im 2. Bauabschnitt wird die Einmündung der Straße „Berger Heide“ gesperrt. Dann werden die Poller in dieser Straße entfernt, damit hier alle Anlieger über die Bismarckstraße ein- und ausfahren können.

Im 3. Bauabschnitt werden die Zufahrten von der Mozartstraße und von der Stuckenbergstraße gesperrt, so dass die Umleitung von der Bismarckstraße kommend über die Marienstraße – Stiftbergstraße zur Vlothoer Straße führt. Von der Stadtholzstraße aus werden die Autofahrer ab der Kreuzung Stadtholzstraße/Ulmenstraße über die Vlothoer Straße – Stifbergstraße – Marienstraße – Bismarckstraße zur Vlothoer Straße umgeleitet.

Der Erika-Friedhof ist während der gesamten Bauzeit erreichbar.